Wie cool ist die Caritas?

Plakat für den 22. Juni

Der Caritasverband geht neue Wege - mit einer Kampagne, die in einem Poetry Slam mündet. Dafür nutzt der Verband auch die sozialen Medien wie Faceb ook. Ziel ist es, bei neuen Zielgruppen für die Arbeit und Ausbildung bei der Caritas zu werben.

Großes Hallo in der Senioren-WG

Als Geschenk hatten die beiden Pfarrer Georg Kerstin und Detlev Schuchardt das Kreuz des Zukunftsbildes im Erzbistum Paderborn mitgebracht. (Foto von links) Verena Schienstock, Hans-Werner Hüwel (beide Caritasverband Paderborn), Vermieterin Ursula Wegener, Margit Adams (Caritasverband) und die Pfarrer Detlef Schuchardt und Georg Kersting

Drei lange Tische quer durch die Wohngemeinschaft, jeder von ihnen reich gedeckt mit Kaffeekannen, Torten und Schnittchen: Eines muss man den Bewohnern der betreuten Wohngemeinschaft in Neuenbeken lassen. Feiern können sie. Das haben sie jetzt bewiesen, als die Räumlichkeiten der WG im Neuenbeker BekeTal-Wohnpark eingeweiht wurden.

Wenn die Zeugnisse näher rücken…

Die Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle: (von links) Alexander Schildmann, Monika Baumjohann, Jutta Grygier, Andreas Curdt, Marlene Schwander, Anke Buskamp, Gisela Janssens

Die letzte Phase des Schuljahrs hat begonnen, die Elternsprechtage stehen vor der Tür und die Zeugnisse rücken immer näher – in dieser Zeit erleben viele Familien größeren Druck und suchen vermehrt Unterstützung in der Caritas-Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Büren.

Seite 1 von 4