"Nachbarschaftshilfe Neuenbeken" gewinnt: Der SCP spielt in Neuenbeken

Neun Vereine und Initiativen aus neun Dörfern im Kreis Paderborn hatten sich an dem Wettbewerb „Unser Dorf soll bunter werden“ beteiligt. Annette Lödige-Wennemaring (Mitte) von der „Nachbarschaftshilfe Neuenbeken“ nahm den ersten Preis entgegen: ein Spiel des SC Paderborn 07 in Neuenbeken. Landrat Manfred Müller (li.) und SCP-Geschäftsführer Martin Hornberger (re.) gratulierten.

Die „Nachbarschaftshilfe Neuenbeken“ ist Preisträgerin des Wettbewerbs „Unser Dorf soll bunter werden“. Die Auszeichnung wurde auf dem Bundesfest der Historischen Schützenbruderschaften in Schloß Neuhaus überreicht. Über den Preis dürfen sich alle Neuenbekener freuen: Das Bundesligateam des SC Paderborn 07 tritt in der Bekekampfbahn in Neuenbeken zu einem Spiel an.

Info-Veranstaltung für die Pflegeausbildung ab 2020

Eine Veranstaltung für interessierte Bewerber (m/w/d) und Angehörige, sowie Lehrer für den Beruf Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Eine wichtige Anlaufstelle für Familien

Ein Herz für Familien: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle in Schloß Neuhaus (v.l.) Rita Leppin, Constanze Kretzschmar, Gabriele Haß, Dominik Hake, Dr. Eva Brockmann (Leiterin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche) und Nicole Gorschboth.  Foto: Flüter/CV Paderborn

Paderborn-Schloß Neuhaus. Mit einem Tag der offenen Tür hat sich die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Paderborn e.V. in Schloß Neuhaus am Samstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Beratungsstelle, die an drei Standorten in Paderborn, Schloß Neuhaus und Büren arbeitet, feiert die Gründung vor 60 Jahren. Schloß Neuhaus eröffnete den Reigen der Jubiläumsveranstaltungen.

Seite 1 von 4