# Was wichtig ist

Für viele Menschen dient Arbeit der wirtschaftlichen Absicherung. Bei der Caritas kommen attraktive Arbeitsbedingungen sowie spannende Herausforderungen hinzu. Neben einer fairen Vergütung spielt bei uns als großes Sozialunternehmen selbstverständlich auch der Faktor Gesundheit & Wohlbefinden eine große Rolle. 

Sicherheit

Sicherer Arbeitsplatz

Ein sicherer Arbeitsplatz ist dir wichtig? Unser großer Verband bietet unseren Mitarbeitenden sichere Arbeitsplätze nicht zuletzt durch vorwiegend unbefristete Arbeitsverträge.

Vorschläge und Ideen

Du hast eine Idee wie wir Prozesse umgestalten können oder was uns im Verband komplett fehlt? Vor allem neue Kolleginnen und Kollegen können fernab der sich einschleichenden „Betriebsblindheit“ wichtige Impulse durch unser Vorschlagswesen einbringen, um die alltägliche Arbeit zu optimieren. Davon profitieren schließlich alle: Du selbst, deine Kolleginnen und Kollegen und unsere Klienten. Als Belohnung erhalten die besten Vorschläge eine Prämie.

Finanzielle Leistungen

Caritas-Tarif

Bei uns wirst du fair bezahlt nach unserem Caritas-Tarif, den „Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes“ (AVR-Caritas). Damit nimmst du – ähnlich wie beim Öffentlichen Dienst -  automatisch an Tarifsteigerungen teil und profitieren von Regelungen, die weit über dem liegen, was der Gesetzgeber vorschreibt. Neben dem monatlichen Gehalt gibt es Zuschläge für die Tätigkeit an Samstagen, Sonntagen, Feiertage sowie eine jährliche Sonderzahlung (Jahressonderzahlung bzw. Urlaubs- und Weihnachtsgeld).

Altersvorsorge

Eine Absicherung im Alter ist uns wichtig. Zusätzlich zum Gehalt zahlen wir automatisch Beiträge in die Pflichtversicherung für eine betriebliche Altersvorsorge bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK). Bei Vorliegen der Voraussetzungen bedeutet das neben der gesetzlichen Rente eine Betriebsrente. Darüber hinaus können, als Mitarbeitender im kirchlich-caritativen Dienst, weitere Angebote der KZVK in Anspruch genommen werden, wie beispielsweise eine freiwillige Zusatzrente, die staatlich gefördert wird.

Vermögenswirksame Leistungen

Zusätzlich zu dem Gehalt zahlt der Caritasverband Paderborn e.V. einen Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen im Sinne des Vermögensbildungsgesetzes. Die Zuschusshöhe ist abhängig vom Stellenumfang und wird monatlich auf deine förderungsberechtigte, vermögensbildende Anlage (z.B. Bausparvertrag) eingezahlt.

Jubiläumszuwendungen

Wir freuen uns über eine lange Verbandszugehörigkeit und honorieren das entsprechend mit Jubiläumszuwendungen.

Jobticket

Du möchstest vergünstigt mit Bus oder Bahn zur Arbeit kommen? Ein vergünstigtes Jobticket mit einem Rabatt von 10 bis 30 Prozent ist bei uns möglich! Es gibt auch Extra-Rabatte für Auszubildende und Menschen in Freiwilligendiensten.

Das Job-Ticket ist an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig sowie montags bis freitags ab 19.00 Uhr übertragbar. Zudem können zu diesen Zeiten eine weitere Person über 14 Jahren und bis zu drei Kinder bis 14 Jahren unentgeltlich mitgenommen werden. Anstatt einer Person über 14 Jahren kann auch ein Fahrrad mitgenommen werden.

Kontovergünstigungen

Die genossenschaftliche Bank für Kirche und Caritas betreut Kunden, die im kirchlich-caritativen Bereich tätig sind. Alle hauptamtlichen Mitarbeitenden der Caritasverbände und ihre direkten Familienangehörigen können von weiteren Vorteilen der Bank für Kirche und Caritas profitieren. Hierzu gehört bspw. ein kostengünstiges Girokonto mit kostenloser Bargeldabhebung an allen Volksbank-Geldautomaten sowie günstige Konditionen der angebotenen Bankdienstleistungen.

Versicherungsvergünstigungen

Ein vergünstigtes Versicherungspaket für private Zusatzversicherungen im Bereich Zweibettzimmer, Chefarztvisite, Heilpraktiker, Auslandsversicherung sowie Absicherung bei Brille und Zahnersatz ist für unsere Mitarbeitenden möglich. Nach Arbeitsbeginn ist in den ersten sieben Monaten sogar ohne Gesundheitsprüfung! Auch bei der KfZ-Haftpflichtversicherung für das Auto sind Rabatte möglich.

Krankengeldzuschuss

Solltest du einmal erkranken, erhälst du für sechs Wochen dein Gehalt in Höhe der Urlaubsvergütung weiter. Danach übernimmt die Krankenkasse und zahlt dir für den Zeitraum der Erkrankung Krankengeld. Das Besondere bei uns: Wir zahlen in Abhängigkeit der Beschäftigungszeit einen Zuschuss zum Krankengeld bis zur Höhe des Nettogehaltes.

Mitarbeitende werben Mitarbeitende

Empfehle uns als Arbeitgeber weiter – es lohnt sich für alle!  Denn jeder Werbende erhält für jede erfolgreiche Empfehlung eines neuen Kollegen für den Bereich Pflege oder einer Fachkraft für den gesamten Verband mit einem Beschäftigungsumfang von mindestens 50 Prozent, der länger als sechs Monate in unserem Verband beschäftigt bleibt, eine Prämie. Hierbei kann gewählt werden zwischen

  • Auszahlung von 300 € brutto oder
  • 2 Tage Zusatzurlaub oder
  • Sach-Gutscheine in Höhe von 220 € netto

Freizeit & Gesundheit

Urlaub

Der Caritas-Tarif AVR ermöglicht es unseren Mitarbeitenden eine Woche länger Urlaub zu nehmen als gesetzlich verlangt: 30 Urlaubstage (5-Tage-Woche) bzw. 36 Urlaubstage (6-Tage-Woche). Für besondere Arbeitsformen z. B. bei Arbeit in Wechselschichten oder bei Nachtarbeit können je nach Erfüllung der Anspruchsvoraussetzungen weitere Zusatz-Urlaubstage hinzukommen. Extra freie bezahlte Tage kann es für Hochzeit, Geburt, Taufe, Kommunion, Erkrankung von Angehörigen geben.

Sozialberatung

Es bestehen persönliche oder familiäre Schwierigkeiten und Probleme? Die Betriebliche Sozialberatung ist ein Angebot für alle Mitarbeitenden. Die Beratung erfolgt anonym, ist kostenfrei und unterliegt der Schweigepflicht.

Betriebssport

Mit dem actiVita Gesundheitszentrum in Paderborn bieten wir unseren Mitarbeitenden einen Kooperationspartner, bei dem Mitarbeitende sich für einen Wunschtarif entscheiden und für die Hälfte des üblichen Preises trainieren. Überzeuge dich gerne bei einem unverbindlichen Beratungstermin oder einem kostenlosen Probetraining von unserem Angebot.

E-Bike

Es besteht die Möglichkeit ein E-Bike bei bestimmten Händlern in Paderborn und Umgebung zu leasen. Die Leasingrate wird über die Gehaltsabrechnung abgezogen.

Exerzitien

Christliche Unternehmenskultur zeichnet sich dadurch aus, dass Mitarbeitende durchatmen dürfen, ihre spirituellen Bedürfnisse nachgehen, Abstand vom beruflichen Alltag nehmen und ihr Leben überdenken können.

Dazu machen wir unseren Mitarbeitenden ganz unterschiedliche Angebote. Sie können an einer der von uns organisierten Pilgerwanderungen, an den Angeboten des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn oder sich mit einer eigenen Idee an uns wenden. Sowohl in der zeitlichen als auch in der räumlichen Gestaltung nehmen wir Rücksicht auf deine Bedürfnisse. Für die Exerzitien gewähren wir drei Tage Sonderurlaub pro Jahr

Lebensarbeitszeitkonten

Auszeit oder früher in Rente? Durch ein Caritas-Flex-Konto kann Arbeitszeit für längere Freistellungen angespart werden oder um einfach früher in den Ruhestand zu gehen.

Weiterbildung

Fort- und Weiterbildungsprogramm

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Mitarbeitende gemäß den fachlichen, wirtschaftlichen, technischen und gesellschaftlichen Erfordernissen fort- und weiterzubilden. Wir bieten ein weites Spektrum an freiwilligen und Pflichtweiterbildungen. In Absprache mit dem Vorgesetztem oder Bereichsleiter kann ein individuelles Fort- und Weiterbildungsprogramm erstellt werden.

Talentmanagement: Führungskräfte von morgen

Potentielle Nachwuchskräfte setzen sich im Führungskräfteprogramm „In Führung gehen“ in Form von Fortbildungsmodulen sowie einem Mentorenprogramm mit Fragen rund um das Thema Führung praxisnah auseinander:

  • Woran erkennt man erfolgreiche Führung? Wie schaffe ich es Mitarbeiter dauerhaft zu motivieren?
  • Wie baue ich vertrauensvolle Beziehungen auf? Wie kann ich Vorbild sein? Wie vermittele ich Werte?
  • Wie bewältige ich den Spagat zwischen Christlichkeit und Wirtschaftlichkeit?

Beteiligt sind 12 Caritasverbände aus dem Erzbistum Paderborn, sodass sich mehr als 45 Mentees begleitet von der gleichen Anzahl von Mentoren fachbereichs- und verbandsübergreifend austauschen können.