Info-Veranstaltung für die Pflegeausbildung ab 2020

Eine Veranstaltung für interessierte Bewerber (m/w/d) und Angehörige, sowie Lehrer für den Beruf Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Eine wichtige Anlaufstelle für Familien

Ein Herz für Familien: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle in Schloß Neuhaus (v.l.) Rita Leppin, Constanze Kretzschmar, Gabriele Haß, Dominik Hake, Dr. Eva Brockmann (Leiterin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche) und Nicole Gorschboth.  Foto: Flüter/CV Paderborn

Paderborn-Schloß Neuhaus. Mit einem Tag der offenen Tür hat sich die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Caritasverbandes Paderborn e.V. in Schloß Neuhaus am Samstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Beratungsstelle, die an drei Standorten in Paderborn, Schloß Neuhaus und Büren arbeitet, feiert die Gründung vor 60 Jahren. Schloß Neuhaus eröffnete den Reigen der Jubiläumsveranstaltungen.

Caritasverband Paderborn setzt auf verbandsübergreifende Kooperationen

Caritasrat, Vorstand und Bereichsleiter Caritasverband Paderborn (v.l.): Hubert Böddeker (Vorsitzender Caritasrat), Vorstand Patrick Wilk, Birgit Tegethoff (stellv. Vorsitzende Caritasrat), Klaus Henke (Caritasrat), Hans-Werner Hüwel (Bereich Pflege und Gesundheit), Friedhelm Hake (Bereich Sozial Dienste), Marcell Dürdodt (Bereich Personal), Pfarrer Georg Kersting (Caritasrat) und Michael Dellwig (Bereich Wirtschaft und Finanzen). Nicht auf dem Foto: Dr. Ulli Polenz und Norbert Linnebank (Caritasrat)           Foto: Flüter/CV Paderborn

Mitarbeitergewinnung, Ausbildung, Arbeit am Image: Das sind die aktuellen Herausforderungen der Caritas. Sie prägten auch das vergangene Jahr, auf das der Caritasverband Paderborn bei der Delegiertenversammlung im Forum St. Liborius zurückblickte. Die neue Mustersatzung des Verbandes sieht ein ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter bei der Besetzung der Organe des Verbandes vor.

Seite 2 von 4