Große Bühne für die Pflege

53 „Pflegeflitzer“ fuhren in einem Autokorso um die Paderborner Innenstadt.

Die Pflegekräfte aus dem Kreis Paderborn haben am Samstag in der Paderborner Innenstadt für ihren Beruf geworben. Mit einem Autokorso und während einer Kundgebung vor dem Rathaus betonten sie die Bedeutung der Pflege für die gesamte Gesellschaft.

Neuer Stützpunkt im Quartier Süd-Ost

Freut sich über die Unterstützung von anderen Menschen aus dem Quartier: Peter Leppin, Initiator des neuen Quartiersstützpunkts.

Die Lieth, das Wohngebiet an Dahler Weg und Lichtenturmweg haben eine neue Anlaufstelle. Ab dem 23. Mai finden dort Sozialberatungen statt. Weitere Angebote sind geplant. Der Quartiers-Stützpunkt wird ehrenamtlich betrieben.

Pflege geht uns alle an

Die Vertreter der AG Wohlfahrtsverbände kündigten eine Kampagne für Pflege an. Foto von links:  Jürgen Grosser (Geschäftsführung Unternehmensentwicklung und Bildung St. Johannisstift), Thomas Ruhoff (Geschäftsführer Reichsbund freier Schwester gGmbH), Hans-Werner Hüwel (Leiter Pflege & Gesundheit im Caritasverband Paderborn), Bernd Horenkamp (DRK-Kreisgeschäftsführer), Martin Wolf (Vorstandssprecher St. Johannisstift), Landrat Manfred Müller, Patrick Wilk (Vorstand Caritasverband Paderborn

Die Wohlfahrtsverbände im Kreis Paderborn wollen die Lage der Pflege verbessern und starten eine neue Kampagne.

Seite 1 von 3