Selbsthilfegruppen Sucht

In Selbsthilfegruppen treffen sich Betroffene und / oder Angehörige zu den Themen Sucht und Abhängigkeit. Ziel der Gruppen ist es, die Teilnehmer/innen in ihrer abstinenten Lebensweise  zu stärken und dabei eine positive, lebensbejahende Einstellung zu vermitteln. Persönliche Ressourcen zur Überwindung einer Suchtgefährdung oder –erkrankung werden gefördert und so das Erreichen einer zufriedenen Abstinenz gestaltet. 

Die Gruppen basieren auf dem Prinzip der Selbsthilfe. Sie setzten sich nur aus Betroffenen und – je nach Gruppenkonzept – deren Angehörigen zusammen, professionelle Kräfte sind nicht anwesend. 

Die Suchtselbsthilfe stellt für viele eine wesentliche Stütze dar, durch deren Hilfe eine oft jahrelange Abstinenz erreicht werden kann. 

In Stadt und Kreis Paderborn gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Selbsthilfegruppen, die sich mit dem Thema Sucht und Abhängigkeit beschäftigen. Haben Sie Interesse an einer entsprechenden Gruppe? Wir informieren Sie gerne!

 

Rufen Sie uns an unter:                     05251-889 1120

Oder schreiben Sie eine Mail an: