BWS - Betreutes Wohnen Sucht

Das Betreute Wohnen Sucht ist ein ambulantes Angebot, dass sich an erwachsene Menschen richtet, die bereits langjährig abhängig sind. Unser Angebot bietet Beratung sowie Begleitung und Unterstützung in Bereichen des alltäglichen Lebens an. Die Betreuung erfolgt überwiegend durch Hausbesuche.

Es wird u. a. Unterstützung geboten bei:

  • Behördenangelegenheiten
  • Schuldenregulierungen
  • der Organisation des Alltages
  • einer beruflichen Neuorientierung
  • der Entwicklung und Förderung vom Hobbys
  • der Kontaktaufnahme zu anderen Menschen
  • der Kontaktaufnahme zu Ärzten und Kliniken

Die Mitarbeiter/innen der beiden Beratungsstellen BASS und DROBS kümmern sich um die Beantragung beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und beantworten alle Fragen zum Betreuten Wohnen Sucht.

Rufnummern:
Miriam Ruppel: 0160-8802857
Sibyll Poschwatta: 0175-5892032
Heiner Schulte: 0160-8802854
Katharina Helle: 0175-5705585
Alexandra Lutz: 0151-14850147
Hiltrud Lütkemeier: 0170-4559951

 

Caritasverband Paderborn e.V.
Betreutes Wohnen Sucht
Ükern 13
33098 Paderborn

Telefon: 05251-87722-0
Telefax: 05251-87722-18

Download Flyer:

Email:

Miriam Ruppel Heiner Schulte Katharina Helle Hiltrud Lütkemeier
Alexandra Lutz Sibyll Poschwatta