Ziemlich cool und ziemlich ergreifend: Der Film über den Caritas Poetry Slam

Es war eine emotionaler Abend in der Paderborner Marktkirche, als die Poetry Slammer dort ihre Texte über ihre Erfahrungen in Caritas-Einrichtungen vortrugen. Wie besonders dieser Abend war, zeigt ein Film von Philipp Wachowitz. Wer wissen will, was Caritas ist, der erhält hier in fünf Minuten und einigen Sekunden eine packende und tiefgehende Einführung in das Thema und eine Antwort auf die Frage: Warum sollte man andere Menschen pflegen oder für sie soziale Arbeit leisten? 

Filmemacher Philipp Wachowitz hat den Film gedreht und geschnitten.
Gefeatured werden die Poetry Slammer Sarah Lau und Yannick Steinkellner.
Weitere Slammer des Abends: Evgenija Kosov, Florian Stein und Otto Farke