Großzügige Spende für das Clemens August von Galen Haus

(von links) Ursula Fischer, Sarah Kröning, Mechthild Kückmann, Elisabeth Osiewacz, Annegret Hamschmidt, Anneliese Wiedner, Ulla Ramsel

Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) hat dem Clemens August von Galen Haus eine Spende über 1500 Euro überreicht. Das Delbrücker Altenheim will mit der Geldsumme Projekte realisieren, die sonst kaum möglich wären.

Auf den Katholischen Deutschen Frauenbund ist Verlass

Auch 2017 unterstützt der Katholische Frauenbund (KDFB) in Delbrück das Clemens August von Galen Haus. (Foto von links) Margarete Engelmeier, Gertrud Ridder-Menne und Ursula Fischer

Delbrück. Auf die Frauen vom Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) in Delbrück kann sich das Clemens August von Galen Haus verlassen. Seit Jahren unterstützt der KDFB das Delbrücker Altenheim mit Spenden. Das Geld kommt bei der Karnevalsveranstaltung des KDFB zusammen – immerhin der größten Frauensitzung in der Karnevalshochburg Delbrück.

Neues Tagespflegehaus der Caritas in Sudhagen

Noch wird eingerichtet, am 2. Januar aber wird das Tagespflegehaus die ersten Gäste aufnehmen.

Delbrück-Sudhagen. Noch sind die Mitarbeiterinnen mit dem Einzug beschäftigt, doch schon am 2. Januar werden im neuen Tagespflegehaus in Sudhagen die ersten Gäste erwartet. Der Caritasverband Paderborn eröffnet im Wohnprojekt Haus Hagen die zweite Tagespflegeeinrichtung in Delbrück.

Seite 1 von 3